Rosary around Switzerland

Pod imenom “Rosary around Switzerland”, u Švicarskoj će se 6. listopada 2019. godine, kao u mnogim državama prije, održati molitva Krunice uz granicu te svim katoličkim crkvama i institucijama.

Hrvati su i u Švicarskoj poznati po svojoj živoj vjeri i velikom broju vjernika na svetim misama u Hrvatskim katoličkim misijama. Organizatorima bi zato bilo drago kad bi se što veći broj Hrvata pridružio ovom velikom događaju.

Molitva će početi u 14:30 sati. Više informacija i prijava na njemačkom, talijanskom i francuskom jeziku mogu se pronaći na poveznici: Prayschwiiz

 “Molite Krunicu svaki dan da biste izmolili mir svijetu.” – Gospa iz Fatime

Was am Tag des Gebets zu erwarten ist

Fürbitten:

  • für die Schweiz,
  • für alle Menschen in der Schweiz und

  • für alle Völker der Welt.​

Pray Schwiiz! möchte diesen besonderen Tag des Gebets fest zwischen den beiden Säulen des eucharistischen Herzens Jesu und dem Unbefleckten Herzen Mariens verankern. Die allgemeine Darstellung des Gebetsanlasses spiegelt diesen Wunsch stark wider. Das tatsächliche Programm des Ortes an dem Sie beten, kann anders sein, es sollte jedoch die gleichen grundlegenden Elemente beinhalten.

  • Das Gebet beginnt um 14.30 Uhr.

  • Die ersten drei Teile des Fürbitte-Gebets (Lobpreis/Anbetung, Dank und Reue) finden in der Kirche statt. Diese drei Gebetsteile verankern uns im eucharistischen Herzen Jesu.

  • Der Priester wählt an jedem Ort die spezifischen Elemente, die sich auf diese ersten drei Gebetsteile beziehen.

  • Die Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes wäre von Vorteil.

  • Um 15.00 Uhr soll der Priester mit den Gläubigen den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit beten.

  • Der nächste Teil ist der glorreiche Rosenkranz. Und durch dieses Gebet verankern wir uns an der Säule des Unbefleckten Herzens Mariens.

  • Der Priester führt die Gruppe auch bei diesem Rosenkranzgebet.

  • Über den Standortorganisator und den Priester wird im Voraus entschieden, wo und wie der Rosenkranz gesagt werden soll – in der Kirche, in der Prozession, an einem Ort außerhalb usw.

  • Zum Abschluss des Rosenkranzes segnet der Priester die Menschen und der Gebetsgottesdienst ist abgeschlossen.

  • Die Gesamtdauer beträgt ungefähr 1 1/2 Stunden.

  • Literatur jeglicher Art darf nicht verteilt werden.

  • Nur Bilder von Heiligen und / oder vom Unbefleckten Herzen Mariens und hl. Herzen Jesu.

  • Das spezielle Programm für jeden Ort, an dem sich der Gebetsanlass befindet, kann auf der Webseite gefunden werden, indem Sie mit der linken Maustaste auf den Ort klicken. Dann erscheint ein Fenster, in dem Sie die Kontaktinformationen der Ansprechperson finden, welche Ihnen die genaueren Informationen geben kann. Sie können auch die Tabelle mit den Gebetsorten, welche sich in der Nähe befinden auf der Karte ersehen, damit Sie dieselben Informationen erhalten.

Autor


Igor Mandić
Više o autoru