Chur zeigt ein Stück kroatische Geschichte

Anlässlich der kroatischen Präsidentschaft des EU-Rates wurde am Donnerstag, 20. Februar, in Chur die Fotoausstellung “Kroatien von der Unabhängigkeit bis zur Präsidentschaft der Europäischen Union” eröffnet. Interessierte erhalten anhand von 30 Fotografien Einblick in die wichtigsten Momente der kroatischen Geschichte.

Die Bilder zeigen unter anderem die Schaffung des unabhängigen Staates Kroatien, die Flora und Fauna des noch jungen Landes, sportliche Erfolge, kulturelle Erzeugnisse oder auch wirtschaftliche Entwicklungen. Ausgewählt wurden die Sujets mit der Unterstützung der kroatischen Tageszeitung Vecernji-Liste, Pixell, dem Photo Club Sloboda Varaždin und dem kroatischen Institut für Geschichte.

An der Vernissage waren nicht nur Mitarbeiter des kroatischen Generalkonsuls Zürich anwesend, sondern auch Vertreter der Stadt Chur und der kroatischen Gemeinschaft des Kantons Graubünden.

Noch bis zum 12. März werden die Fotografien im Churer Rathaus an der Poststrasse 33 zu sehen sein. Wochentags zwischen 9 bis 18 Uhr. Anschliessend zieht die Fotoausstellung weiter nach Schaffhausen, wo sie im Atrium Museum zu Allerheiligen der Öffentlichkeit zugänglich sein wird.